• Startseite 1
  • Startseite 2
  • Startseite 3
  • Startseite 4

Rosengarten- und Latemargebiet in Südtirol

Das Rosengarten- und Latemargebiet

Mitten in Südtirol liegt das Rosengarten- und Latemargebiet. Die Dolomitenzüge des Rosengartens und des Latemargebirges haben dem herrlichen Teil Südtirols mit seinen Orten Birchabruck, Blumau, Deutschnofen, Eggen, Gummer, Karneid, Maria Weißenstein, Obereggen, Petersberg, Rauth, Steinegg und Welschnofen seinen Namen gegeben. Südlich der Seiser Alm – der größten Hochalm Europas gelegen – ist das Rosengarten- und Latemargebiet ein beliebtes Urlaubsgebiet für Gäste aus nah und fern. Auch Sportfreaks, z. B. Wanderfreunde oder Skihasen haben hier alle erdenklichen Möglichkeiten.

Rosengarten, Latemar, Karersee

Weit bekannt ist der Karersee, der von dunklen Wäldern umgeben ist und in dem sich eindrucksvoll das Latemargebirge spiegelt. Nicht umsonst zählt der Karersee zu den schönsten Alpenseen von Südtirol und lockt jährlich unzählige Besucher an.

Der Rosengarten, ein weiterer Gebirgszug dieses Gebietes, ist vor allem durch sein Abendrot bekannt. Wie ein Rosengarten erleuchtet bei Sonnenuntergang das Felsgestein rosa und ist aufgrund der Beschaffenheit der Berge ein einmaliges Naturschauspiel. Hier hat die Legende von König Laurin ihren Ursprung.

Die UNESCO hat im Juni 2009 die Dolomiten, wozu natürlich auch der Rosengarten und das Latemargebirge zählt, als Weltnaturerbe anerkannt und somit der Schönheit und Einmaligkeit dieser Berge Rechnung getragen.

Der Naturpark Schlern-Rosengarten

Im Rosengarten- und Latemargebiet hat man den Naturpark Schlern-Rosengarten sprichwörtlich vor der Haustüre. Der Naturpark hat eine Gesamtfläche von 6.796 Hektar und wird im Osten vom Rosengarten begrenzt. Zum Naturpark Schlern-Rosengarten gehören Teile der Seiser Alm, das Tschamintal und die Bergwälder rund um die Ortschaften Tiers, Seis und Völs.

Zu jeder Jahreszeit ein Urlaubsparadies

Das Rosengarten- und Latemargebiet ist zu jeder Jahreszeiten ein Urlaubsparadies für alle Liebhaber der Berge. Im Sommer warten einmalige Wanderwege, im Winter zahlreiche Skipisten auf ihre Gäste. Und wer die Dolomiten in der herrlichen Blumenpracht erleben möchte, besucht das Gebiet im Frühjahr. Im Herbst wartet das Rosen- und Latemargebiet mit einer herrlichen Laubfärbung auf die Gäste, die in den Dolomiten ganz besonders zur Geltung kommen. Auch der neue Wein kann im Herbst verköstigt werden – das Törggelen ist ein spezielles Erlebnis in Südtirol.

Gehen Sie mit Rosengarten-Latemargebiet.com auf eine Internetreise durch den beliebten und von König Laurin sagenumwobenen Landstrich Südtirols und entdecken auch Sie die Schönheit dieses Gebietes!


Folgen Sie Rosengarten-Latemargebiet.com auf Facebook, Twitter und google-plus!        

Translate

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Wer ist online

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online